Site Overlay

Also sprach Zarathustra….

… und warf Weisheit unter die Menschen und es war gut.

Dann später aber notierten sich  irgendwelche menschlichen Vollpfosten uralte Legenden und Märchen, bezeichneten ihre „Werke“ als „Heilige Bücher“ und verkauften den Schwachsinn als „göttliche Wahrheiten“.

Fotostrecke Wolkenbilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.