Nürnberg: Johannisfriedhof

Nürnberg: Johannisfriedhof (Franken, Bayern, Deutschland) – Ein wahres Kleinod ist der Nürnberger Johannisfriedhof, bieliebtes Ziel auch für Touristen. Neben dem jährlich üppigen Blumenmeer zeichnet sich der Friedhof durch genormte, liegende Grabsteine aus, die teilweise mit kunstvollen Epitaphen aus Bronze versehen sind. Hier fanden die Großen der Stadt ihre letzte Ruhestätte: Der Maler, Grafiker und Mathematiker Albrecht Dürer und der Maler Anselm Feuerbach, der Nürnberger Philosoph und Anthropologe Ludwig Feuerbach, der Bildhauer und Schnitzer Veit Stoß, der Dichter, Schuhmacher und Meistersinger Hans Sachs, der Humanist, Jurist, Künstler und Mäzen Willibald Pirckheimer u.v.a.m. ruhen hier.

Geodaten (GoogleMaps): 49° 27′ 31.5″ N – 11° 03′ 39.8″ O

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.