Nürnberg: Kongresshalle

Nürnberg: Kongresshalle am Dutzendteich (Franken, Bayern, Nürnberg) – Die Kongresshalle ist ein unvollendetes Gebäude auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Sie ist das größte noch bestehende Relikt nationalsozialistischer Herrschaftsarchitektur. Die Kongresshalle steht seit 1973 unter Denkmalschutz. Persönlich finde ich das schade, denn mit wäre es lieber, meine Geburtsstadt würde den Ballast der NAZIs einfach einebnen und etwas Vernüftiges mit dem Grund. Andererseits steht die Sanierung des Nürnberger Opernhauses an, was mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird. In dieser Zeit ist angedacht, den Theaterbetrieb einstweilen in die Kongresshalle zu verlagern.

Geodaten (GoogleMaps): 49° 25′ 56.3″ N – 11° 06′ 44.8″ O

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.