Leuchtturm Helgoland

Leuchtturm Helgoland (Helgoland. Schleswig-Holstein, Deutschland) – Der Leuchtturm Helgoland befindet sich auf dem Oberland der Insel Helgoland. In unmittelbarer Nähe steht ein Richtfunkturm.

Mehr erfahren…

Kegnæs Fyr

Kegnæs Fyr genannt (Als, Jütland, Dänemark) – Kegnæs Fyr ist ein 18 m hoher, 1896 erbauter Leuchtturm, der sich im Süden der Halbinsel Kegnæs, dem südlichsten Teil der Insel Als , in der heutigen Region Syddanmark, befindet.

Mehr erfahren…

Nordborg Fyr

Nordborg Fyr, auch Augustenhof Fyr genannt (Als, Jütland, Dänemark) – Nordborg Fyr ist ein 20 m hoher, 1902 erbauter Leuchtturm, der sich an der Nordküste der Insel Als, in der heutigen Region Syddanmark, befindet.

Mehr erfahren…

Tranerodde Fyr

Tranerodde Fyr (Als, Jütland, Dänemark) – Tranerodde Fyr ist ein 12 m hoher, 1906 erbauter Leuchtturm, der sich auf der Ostseite der Insel Als, in der heutigen Region Syddanmark, befindet.

Mehr erfahren…

Taksensand Fyr

Taksensand Fyr (Als, Jütland, Dänemark) – Taksensand Fyr ist ein 19 m hoher, 1905 erbauter Leuchtturm, der sich auf der Ostseite der Insel Als, in der heutigen Region Syddanmark, befindet.

Mehr erfahren…

Schloss Voergård

Voergård Slot (Vendsyssel-Thy. Jütland, Dänemark) – Das Wasserschloss Schloss Voergård liegt im Norden Jütlands, auf der Insel Vendsyssel-Thy, in der Kommune Dronninglund. Es ist eines der größten Renaissanceschlösser in der Region und befindet sich im Besitz einer Stiftung.

Mehr erfahren…

Frederikshavn Kirke

Frederikshavn Kirke (Jütland, Dänemark) – Die Frederikshavn Kirke ist mit 1.100 Sitzplätzen die größte Kirche von Frederikshavn. Das 1892 fertiggestellte Gebäude wurde von Vilhelm Ahlmann (1852–1928) im nationalromantischen Stil entworfen.

Mehr erfahren…

Sletterhage Fyr

Sletterhage Fyr (Helgenæs, Djursland, Jütland, Dänemark) – Sletterhage Fyr ist ein 1894 erbauter, dänischer Leuchtturm am südlichsten Punkt der Halbinsel Helgenæs in Djursland.

Mehr erfahren…

Wassermühle

Wassermühle im Freilandmuseum Hede (Jütland, Dänemark) – Hjerl Hede ist ein Freilichtmuseum in der Kommune Holstebro, gelegen zwischen den Orten Skive und Holstebro.

Mehr erfahren…

Bockwindmühle

Bockwindmühle im Freilandmuseum Hjerl Hede (Jütland, Dänemark). Hjerl Hede ist ein Freilichtmuseum in der Kommune Holstebro, gelegen zwischen den Orten Skive und Holstebro.

Mehr erfahren…

Hirtshals Fyr

Hirtshals Fyr (Jütland, Dänemark) – Hirtshals Fyr ist mit einer Feuerhöhe von 57 m einer der höchsten Leuchttürme Dänemarks und steht im Norden von Jütland, in Hirtshals.

Mehr erfahren…

Fornæs Fyr

Fornæs Fyr (Djursland, Jütland, Dänemark) – Fornæs Fyr ist ein 1892 erbauter Leuchtturm aus Granit am östlichsten Punkt Jütlands, 6 km nordöstlich von Grenå auf Djursland.

Mehr erfahren…

Baunhøj Mølle

Baunhøj Mølle – Baunhøj-Mühle (Djursland, Jütland, Dänemark) – Die Baunhøj-Windmühle ist eine 1849 erbaute Holländer- oder Kappenmühle in Grenå, im Djursland, auf der Halbinsel Jütland.

Mehr erfahren…

Hobro Kirke

Hobro Kirke (Hobro, Jütland, Dänemark) – Für mich ist die Hobro Kirke, mit ihrem in Pastellblau gehaltenen Innenraum, eine der schönsten Kirchen Dänemarks.

Mehr erfahren…

Burg Spøttrup

Spøttrup Borg (Spøttrup, Jütland, Dänemark) – Die Wasserburg Spøttrup ist einer der ältesten Herrensitze Dänemarks und gilt als die besterhaltene, mittelalterliche Burg des Landes.

Mehr erfahren…

Hirsholm Fyr

Hirsholm Fyr – Der Leuchtturm auf der Insel Hirsholm (Dänemark), im Kattegat, wurde 1887 aus Granitstein aus Hirsholmene erbaut. Der 27 Meter hohe Leuchtturm befindet sich auf Hirsholms höchstem Punkt, dem sechs Meter hohen Ørnebjerg. 

Mehr erfahren…

Schloss Rosenholm

Schloss Rosenholm bei Hornslet (Djursland, Jütland Dänemark) – Das Wasserschloss im Stil der Frührenaissance stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Mehr erfahren…

Blåvandshuk Fyr

Blåvandshuk Fyr ist der westlichste Leuchtturm Dänemarks und steht auf der Landzunge Blåvands Huk an der Westküste Jütlands. Er ersetzte im Jahr 1900 einen kleineren Vorgänger aus dem Jahr 1888.

Mehr erfahren…

Skagen Fyr

Skagen Fyr – Der dänische Leuchtturm Skagen Fyr, der im Volksmund „Det Grå Fyr“ (der graue Leuchtturm) genannt wird, wurde ab 1856, zu Zeiten der Herrschaft des dänischen Königs Friedrich VII., in knapp dreijähriger Bauzeit errichtet.

Mehr erfahren…

Lyngvig Fyr

Lyngvig Fyr – der Leuchtturm wurde 1906 auf Holmsland Klit, an der Nordseeküste Dänemarks (Jütland), auf einer 17 Meter hohen Düne erbaut. Der Turm ragt 38 Meter in die Höhe.

Mehr erfahren…