Streetart:

U-Bahn Foto-Walk

Streetart – Nächtlicher Foto-Walk durch Nürnbergs U-Bahnhöfe. Hierzu lud uns einer unserer Fotofreunde unseres Fotoclubs ein und holte dafür von der Nürnberger VAG eine entsprechende Dreh- und Foto-Erlaubnis ein.

Beitrag aufrufen…

Streetart:

Entspannung ist wichtig!

Entspannung ist wichtig! – Bei einer Hafenrundfahrt in Kopenhagen (Seeland, Dänemark) fielen mir die beiden, völlig entspannt ins Gespräch vertieften jungen Frauen auf. Sie saßen an einem Bootssteg an der Kaimauer und genossen den sommerlich, sonnigen Nachmittag. […]

Beitrag aufrufen…

Streetart in Schmalkalden

Einkehr bei Tante Clair

Einkehr bei Tante Clair – Schmalkalden (Thüringen, Deutschland), gelegen am Westrand des Thüringer Waldes, lag auf unserem Weg nach Erfurt. Es war Zeit, für eine Fahrpause und diese verbrachten wir in diesem schönen Städtchen. Wir waren überaus angenehm überrascht, das es vor prachtvollen Fachwerkhäusern nur so strotzt. Grund genug, meine Eindrücke in einem Streetart-Foto festzuhalten.

Beitrag aufrufen…

Streetart:

Samstags in der Stadt

Streetart- oder auf deutsch: “Straßenkunst” führt oft in der Tat zu eindrucksvollen Fotos. Menschen wirken anders, wenn sie nicht für ein Foto posen. Solche Fotos lassen sie unverfälscht, in ihren Gedanken versunken erkennen. Das schafft erst den tiefen Eindruck solcher Bilder. Sobald die Kamera erkannt wird, reagieren die Menschen darauf und geben sich dann eben “kameragerecht” … doch das wirkt dann irgendwie seelenlos. – Finde ich jedenfalls. […]

Beitrag aufrufen…

Streetart:

The Punky Man

Was ist Punk? – So richtig erschlossen hatte sich mir früher der Sinn des Punker-Outfits nicht, auch wenn es – wie hier – oft ein, von Farbfrohheit getragener Hingucker ist.

Beitrag aufrufen…

Streetart:

Wider die Einsamkeit …

Wider die Einsamkeit – In vielen Städten ist das Füttern der Tauben untersagt. Sie machen halt auch viel Dreck, der u.a. die Bausubstanz historischer Bauwerke angreift. Ob es auch in Montpellier, in Südfrankreich, wo dieses Streetart-Foto entstand, verboten ist, weiß ich nicht. Fest steht, gerade Senioren finden beim Taubenfüttern oft die einzige Abwechslung im Einerlei des Tages. 

Beitrag aufrufen…

Streetart:

Wer hat die Zeit, wer hat sie nicht?

Manchmal gelingt es bei der Streetart-Fotografie eine ganze Geschichte einzufangen: Zwei Männer haben denselben Weg: der eine, im bürgerlichen Gewand, geht ihn schnellen Schrittes, sein Blick ist auf die Uhr gerichtet: er muss sich offenbar beeilen. Der andere, bepackt mit all seinen Habseligkeiten, geht gemächlichen Schrittes denselben Weg.

Beitrag aufrufen…

Streetart:

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – In der Tat, es gelang mir, in einem einzigen Street-Foto die Tragik einer ganzen Region einzufangen: Die Jugend ist weggezogen, dorthin, wo die Arbeitsplätze sind. Die Alten besorgen mühsam ihre Einkäufe selbst, Arbeits- und Obdachlose sind im Stadtbild omnipräsent. Die Rede ist von der Hafenstadt Sète, an der Mittelmeerküste, in Südfrankreich.

Beitrag aufrufen…