Nakkehoved Fyr

Nakkehoved Fyr (Seeland, Dänemark) – Nakkehoved Fyr (dänisch) ist ein bereits im 18. Jhdt., auf einer 30 m hohen Klippe erbauter Leuchtturm an der Nordküste Seelands, am Kattegat, nördliche Einfahrt zum Øresund. Der Turm selbst ist 21 m hoch, die Höhe des Leuchtfeuers liegt 54 m über dem Meeresspiegel. Die Reichweite des Feuers wird mit 25 NM (ca. 46 km) angegeben.

Ursprünglich bestand Nakkehoved Fyr aus zwei Leuchttürmen, wovon der östlicher gelegene (Nakkehoved Østre Fyr) 1898 außer Betrieb genommen wurde. Der kleinere Leuchturm steht aber noch und kann besichtigt werden.

Geodaten (GoogleMaps): 56° 07′ 09.0″ N – 12° 20′ 35.1″ O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.