Phare de Port-Maria

Phare de Port-Maria (Quiberon, Bretagne, Frankreich) – Phare de Port-Maria ist der Name eines Leuchtturms im Süden der Quiberon-Halbinsel, in der zur französischen Gemeinde Quiberon, im Département Morbihan. Er wurde 1892 erbaut, ist 28 m hoch und hat eine Tragweite von ca. 14 Seemeilen.

Der weiße, zylindrische Turm mit grüner Leuchtgehäuse steht auf einem zweistöckigen Gebäude. Er ist automatisiert, nicht bewacht und kann nicht besichtigt werden.

Geodaten (GoogleMaps): 47° 28′ 46.0″ N – 3° 07′ 26.6″ W

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.