Rønne Fyr

Physikalisch besteht der Leuchtturm aus einem sich verjüngenden, weiß gestrichenen, achteckigen Gusseisenkonstrukt von etwa 18 Meter Höhe. Die Konstruktion an der Spitze besteht aus einer Signallaterne und einer Galerie, mit der eine Flammenhöhe von 24 m über dem Meeresspiegel erreicht wurde. Die Kuppel des Turms besteht aus Kupfer. Im Jahr 2000 wurde der Turm restauriert und neu gestrichen. Es befindet sich zwischen den Häusern, etwas hinter dem Hafen und der Uferpromenade. 1987 wurdet der Turm außer Betrieb genommen.

Geodaten (GoogleMaps): 55° 5′ 58.1″ N – 14° 41′ 45.7″ O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.